OPUS


Konzeption und prototypische Implementierung der Integration einerbestehenden JEE Geschäftsanwendung in ticketbasierte Single Sign-OnSysteme

  • Um den gezielten Einsatz von Ressourcen zu optimieren, bündelt man wiederholt auftretende Prozesse, definiert Schnittstellen und nutzt Standards. Vorhandenes Potenzial effektiv einzusetzen bedeutet auch, Abläufe zu reduzieren, die stets nach demselben Schema erfolgen und nicht dem eigentlichen Nutzen dienen. Die Eingabe von Informationen zur Identifikation von Benutzern fällt in diese Kategorie. Im Rahmen dieser Arbeit wird anhand einer vorhandenen Geschäftsanwendung demonstriert, wie die Integration in Systeme zur Einmalanmeldung mit Hilfe von Schnittstellen in Java umgesetzt werden kann.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marcus Pemmann
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-10061
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/02/08
Release Date:2011/02/08
GND Keyword:Rechnernetz; Authentifikation; Single Sign-On
Institutes:01 Elektro- und Informationstechnik
Dewey Decimal Classification:004 Informatik
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG