OPUS


Crowdsourcing im medien-kulturellen Bereich : Projektkollaboration in medien-kulturellen Projekten mit Social Software

  • Das Internet ist einem steten Wandel ausgesetzt, der sich zunehmend auf dessen Nutzer sowie die Gesellschaft im Allgemeinen auswirkt. Fast jeder online aktive Nutzer tauscht Informationen mit Freunden über soziale Netzwerke wie StudiVZ/MeinVZ, Facebook und Co. Dabei sind vor allem die jüngeren sich in der Ausbildung be!ndenden Personen Vorreiter und besonders aktiv. Die ARD-ZDF-Onlinestudie 2009 beziffert die Zahl der Internetnutzer in diesem Bereich auf 7,1 Millionen und damit bereits auf 98% der Schüler, Studenten und Auszubildenden. Durch die breite Nutzung des Mediums und der entsprechenden Angebote wird es zunehmend einfacher seine Kontakte und Beziehungen zu p#egen. Neben den sozialen Netzwerken entstehen neue sogenannte Social Software Anwendungen, die selbstorganisierende Kommunikation und Zusammenarbeit ermöglicht. Dies führte ebenso zum Wandel in der Projektarbeit.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (9185 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Bernhard Näther
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-17319
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/01/24
GND Keyword:Projektmanagement; Teamwork; Virtuelles Unternehmen
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $