OPUS


Die Organisation des Rechnungswesens im Landkreis Mittelsachsen mit Einführung der Doppik

  • Ziel dieser Arbeit ist es, eine praxisgerechte und umsetzungsorientierte Organisationsstruktur des Rechnungswesens im Landkreis Mittelsachsen aufzuzeigen. Durch die Einführung der kommunalen Doppik muss sich das gesamte Rechnungswesen komplett ändern und auf neue Aufgaben und Anforderungen umstellen. Vor allem die aktuelle Rechnungsbearbeitung muss sich einer Umstrukturierung unterziehen. Das Landratsamt Mittelsachsen hat sich im Vorfeld für eine Organisationsvariante entschieden und diese Arbeit soll die geplante Lösung überprüfen. Dafür werden alle vorhandenen Probleme im Ablauf der Rechungsbearbeitung aufgezeigt und mit der Lösungsvariante untersucht. Am Ende erfolgt die Auswertung der einzuführenden Organisationsstruktur.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sebastian Kaut
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-17805
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/02/06
GND Keyword:Doppelte Buchführung; Mittelsachsen <Kreis>; Rechnungswesen
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $