OPUS


Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung aus ökonomischer und arbeitswissenschaftlicher Sicht

  • Ziel der Diplomarbeit ist es, Gründe und Prinzipien der „menschengerechter Arbeitsplatzgestaltung“ zu erfassen. Angesichts gegenwärtiges Zustandes und der Entwicklung moderner Arbeitsbedingungen kann die Gestaltung von Arbeitsplätzen an die Wünsche und Bedürfnisse den Beschäftigten unter Beachtung der Unternehmensziele angepasst werden. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache werden zunächst die historische Arbeitsplatzentwicklung offengelegt und anthropometrische, physiologische, psychologische, informelle und organisatorische Aspekte der Arbeitsplatzgestaltung analysiert. Es werden die wesentlichen Gründe untersucht, warum dieses Problem Interesse der Beschäftigten sowie der Unternehmensführung weckt. Danach werden die Möglichkeiten zur Gestaltung Menschengerechter Arbeitsplätze über die Job Rotation bis hin zur Gruppenarbeit erweitert

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Elena Gerstenberger-Eirich
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-18264
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Release Date:2012/03/05
GND Keyword:Arbeitsplatzgestaltung; Ergonomie
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $