OPUS


Social Media : Einsatz im Rahmen des Personalmarketings und derPersonalrekrutierung

  • Der Kampf um qualifizierte Mitarbeiter ist schwer und oftmals haben kleine und mittelständische Unternehmen Nachteile, da sie nicht die Bekanntheit von Großkonzernen vorweisen können. Um diese zu steigern und Bewerbern einen weiteren Anreiz zu geben, sollten die Möglichkeiten die das Web 2.0 bietet, ausgeschöpft werden. Im Rahmen dieser Arbeit soll ein Verständnis für die Bedeutung von Social Media im Unternehmenseinsatz, insbesondere im Bereich Personalmarketing geschaffen werden. Die Möglichkeiten die sich durch den Einsatz von Weblog und Co. ergeben, werden ausgearbeitet und mit Beispielen aus der Praxis verdeutlicht. Ebenso wird ein Konzept für Unternehmen zur Einführung von Social Software vorgestellt, an dem sie sich orientieren können. Wird das Web 2.0 und seine Möglichkeiten für das Personalmarketing nur ein vorübergehender Hype sein oder die Zukunft? Inwieweit ist es unter anderem bei der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern hilfreich? Diese Arbeit ist an Unternehmen gerichtet, die am Anfang im Umgang mit Web 2.0 stehen. Unternehmen, die die Chancen und Risiken von Web 2.0-Instrumenten gegenüberstellen, um eine Kosten- und Nutzenorientierte Entscheidung treffen zu können.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Tanja Fessler
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-19504
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/04/04
GND Keyword:Internet; Personalmarketing
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $