OPUS


Persönliche Eigenschaften als Faktoren zur Führungseignung

  • Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob sich Führungskräfte durch ihre Persönlichkeitseigenschaften von Mitarbeitern ohne Führungspositionen unterscheiden. Dabei werden bereits bestehende Theorien zum Eigenschaftsansatz, zu Führungsstilen und zur Motivation diskutiert. Mit Hilfe der beiden Persönlichkeitstests ISK (Inventar sozialer Kompetenz, Kanning, 2009) und LMI (Leistungsmotivationsinventar, Schuler & Prochaska, 2001) wird in der empirischen Praxisstudie überprüft, ob bestimmte persönliche Eigenschaften bei Führungspersonen stärker ausgeprägt sind als bei Nicht-Führungskräften und welche der Eigenschaften dabei besonders ausschlaggebend sind. Die Ergebnisse zeigen, dass eine Vielzahl an Persönlichkeitseigenschaften bei Führungskräften signifikant stärker vorhanden sind und daraus lässt sich schließen, dass persönliche Merkmale tatsächlich wichtige Faktoren der Führungseignung darstellen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Matthias Johannes Breuer
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-19581
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Release Date:2012/04/12
GND Keyword:Führungseigenschaft; Führungskraft; Führungsstil
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $