OPUS


Die Destination Bayerischer Wald : Optimierung einer Kommunikationskampagne

Destination Bavarian Forest : improvement of a communication campaigne

  • Durch die rasante und trendempfindliche Entwicklung des Tourismusmarktes, werden an die Marketingakteure touristischer Anbieter immer höhere Ansprüche gestellt. Ebenso verhält es sich mit den Vertretern deutscher Destinationen. Im Jahr 2006 fasste daher auch die Marketingleitung der Destination „Bayerischer Wald“ den Entschluss die Marke noch einmal vollkommen neu zu positionieren und damit dem Besucherrückgang entgegen zu wirken. Diese Arbeit beschäftigt sich mit eben dieser Marketingoffensive, die im Jahr 2008 gestartet ist und seitdem bereits einzelne Erfolge feiert. Doch wie in beinahe jedem Konzept, gibt es auch hier noch Anhaltspunkte, deren Optimierung das Vorhaben effizienter machen könnte. Oft ist es schwierig diese Punkte herauszufinden, weshalb eine eigens für diese Arbeit angefertigte Neukonzeption helfen soll. Durch den Vergleich der beiden Konzepte kommen Optimierungsvorschläge zum Vorschein, die sich leicht integrieren lassen und die Neupositionierung des Bayerischen Waldes noch weiter voran bringen

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Lisa Braun
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-19818
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/04/17
GND Keyword:Bayerischer Wald; Tourismus
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $