OPUS


Wertstromanalyse zur Optimierung der Material- und Informationsflüsse in der Zulieferindustrie

  • Ziel der Diplomarbeit ist es, die MR5 Produktion vom Lieferanten bis zum Endkunden mit Hilfe der Wertstrommethode zu untersuchen. Dabei wird auf den Ablauf der internen Prozesse ein besonderes Augenmerk gelegt. Es sind meist die hausinternen Verschwendungen, die einfach und schnell behebbar sind und durch die ein Unternehmen die größten Einsparungen erzielen kann. Nach der Analyse wird ein Aktionsplan erstellt, um eine optimierte schlanke Produktion zu bilden. Letztendlich wird ein Fazit über die Wirtschaftlichkeit der Änderungen gezogen. Das Ziel eines jeden produzierenden Unternehmens ist eine profitierende Tätigkeit zu führen, um in der immer weiter verschärften Marktsituation den Platz zu behalten und den Marktanteil zu erweitern. Deshalb ist auch die Anwendung von LEAN für uns von besonderer Bedeutung.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael Kleinhappl
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-20853
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Release Date:2012/05/08
GND Keyword:Unternehmen; Wertstromdesign
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $