OPUS


Der mediale Druck : Präventionsstrategien für Spitzensportler

Media Pressure : Preventative Strategies for Top Athletes

  • Der Spitzensport erfährt in der heutigen Zeit eine Nachfrage, wie es sie noch nie gegeben hat. Angesichts des Unterhaltungs- und Informationsbedürfnisses der Zuschauer spielen die Medien bei der sportlichen Vor- und Nachberichterstattung eine immer größer werdende Rolle, da sie den Akteuren oftmals Ziele auferlegen, nicht erbrachte Leistungen drastisch kommentieren und entsprechende Kosenamen verteilen. Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel von Spitzensport und Medien, wobei genauer auf die individuelle psychische Belastung durch die Medienberichterstattung eingegangen wird. Der Analyse von unterschiedlichen Spitzensportlern, die dem medialen Druck erlegen sind, folgt eine Reihe von präventiven Trainingsmetho-den, die zum Ziel haben, dass der Leistungssportler unterschiedliche Strategien erlernt, mit denen er sich gegen Stressoren und allgemeinen Druck immunisieren kann.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sebastian Iffert
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-21387
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/05/16
GND Keyword:Beeinflussung; Leistungssportler; Sportberichterstattung
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $