OPUS


Hepatitis-B Prävention in Haft in Form von Impfungen – etabliert oder nicht? : eine Auswertung am Beispiel der JVAs Waldheim, Zeithain, Zwickau und der JSA Regis-Breitingen

Hepatitis B prevention in detention in the form of vaccinations -established or not? : an evaluation using the examples of the prisons Waldheim, Zeithain, Zwickau and the detention centre Regis-Breitingen

  • Diese Bachelorarbeit befasst sich mit der Präventionssituation von Hepatitis B in Haft, vor allem in Form von Impfungen. Es wird untersucht, in wie weit Hepatitis-B Prävention in Haft geleistet wird, wer diese durchführt und welche Möglichkeiten es zur Verbesserung der momentanen Sachlage gibt. Der Fokus dieser Arbeit liegt auf einer intensiven Literaturrecherche, durch die die Krankheit Hepatitis B und deren epidemiologische Situation vorgestellt werden sollen. Mithilfe von Experteninterviews wird die Lage in den vier sächsischen Justizvollzugsanstalten Regis-Breitingen, Waldheim, Zeithain und Zwickau geschildert

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (996 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Tracy Kolbe
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-21821
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/05/30
GND Keyword:Hepatitis B; Impfung
Institutes:05 Soziale Arbeit
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $