OPUS


Konfiguration der AUTOSAR Diagnose-Softwaremodule DCM und DEM mit ODX

  • Ziel der Diplomarbeit ist es möglichst viele Konfigurations-Parameter der beiden AUTOSAR -Softwaremodule Diagnostic Communication Manager(DCM) und Diagnostic Event Manager (DEM) auf eine generische Weise in einem ODX-Dokument verfügbar zu machen. Es wird untersucht, welche der in den beiden Softwaremodulen beschriebenen Parametern bereits in den ODX Steuergeräte-Diagnosebeschreibungen vorhanden sind und welche in noch einer zu definierenden Weise, in dieses ODX-Dokument implementiert werden können. Die ermittelten Parameter und die Umgebungsbedingungen unter denen sie im ODX-Dokument gefunden werden können, werden in einer Autorenrichtlinie festgehalten, die auch Bestandteil dieser Diplomarbeit ist. Ferner wird, neben der Art und Weise auch die Reihenfolge, in welcher die Konfigurationsparameter über den gesamten Steuergeräteentwicklungsprozess im Projekt implementiert werden müssen, untersucht und entsprechend festgelegt. Ein weiterer Aspekt dieser Arbeit ist es, die Möglichkeiten zu einer automatisierten Konfigurationsübernahme innerhalb der nach gelagerten Toolkette auszuarbeiten.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (2698 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Linzmayer Gerd
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-23158
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Release Date:2012/09/06
GND Keyword:AUTOSAR; Kraftfahrzeugelektronik; Softwarearchitektur; Softwarekonfiguration
Institutes:01 Elektro- und Informationstechnik
Dewey Decimal Classification:004 Datenverarbeitung; Informatik
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $