OPUS


Markenmanagement für Non-Profit Sportvereine

Brand management for non-profit sports clubs

  • Sportvereine werdenheute mit einer Vielzahl unterschiedlichster Probleme konfrontiert, die für einige von ihnen existenzbedrohende Ausmaße angenommenhaben. Es herrscht Einigkeit darüber, dass diese Problemmit zielgerichteten Marketingmaßnahmen gelöst werden können. Markenmanagement kann hierzu einen Beitrag leisten. Während eine Auseinandersetzung mit Markenmanagement in Profi-Fußball-und Bas-ketballclubs in Theorie und Praxis bereits stattgefunden hat,ist eine Betrachtung für Non-Profit Sportvereine bishernicht erfolgt. Ein einfaches Übernehmen bestehender Markenmanagementansätzeaus dem Dienstleistungs-und Profisportbereich scheint dabei für Non-Profit Sportvereine ungeeignet. Diese Arbeit untersucht daher unter Berücksichtigung branchenspezifischer Eigenschaften die Besonderheitendes identitätsorientierten Markenmanagements für Non-Profit Sportvereine. Dazu wird in der Untersuchung zunächst auf Ziele und Zielgruppen des Markenmanagements für Non-Profit Sportvereine eingegangen. Daraufhin werden strategische und operative Markenmanagementmaßnahmen erarbeitet. Die Ergebnisse finden ihren Niederschlag in einem modifizierten Markenmanagementmodell für Non-Profit Sportvereine.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Erik Hüttenberger
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-23859
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/10/29
GND Keyword:Markenpolitik; Sportverein
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $