OPUS


Die aktuelle Situation der stationären Altenpflege in Niedersachsen : eine Analyse der Wettbewerbssituation vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung sowie Unterstützungsmöglichkeiten durch Verbände und Initiativen

The actual situation of the stationary care for theelderly in Lower Saxony : an analysis of the competitive environment ahead the demographical development as well as benefit through organization and initiatives

  • Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit derSituation der stationären Altenpflege in Niedersachsen. Dabei steht die demografische Entwicklung in Deutschland, sowie der Pflegebedürftigen und der Pflegenden im Vordergrund. Um die Schwere der Tätigkeit zu betonen, wird eine Belastungsanalyse durchgeführt, die sowohl die körperliche Inanspruchnahme, als auch die psychische Beanspruchung einbezieht. Zur Abbildung der Wettbewerbssituation erfolgt eineAnalyse der Träger in der Wohlfahrtspflege. Diese stellen ein wesentliches Entscheidungskriterium bei der Wahl einer Pflegeeinrichtung dar. Ausschlaggebenden Einfluss auf die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter haben ein betriebliches Gesundheitsmanagement, sowie die Einrichtung von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen. Weiterhin sind Unternehmen gefordert, Strategien zur Personalfindung und zum –erhalt zu erarbeiten. Um die aktuellen Problemlagen zu entschärfen, greifen die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, sowie die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie und der Runde Tisch Hannoverein. Sie entwerfen Projekte, die mit geringem Aufwand eine große Wirkung erzielen. Die Lösungsvorschläge sind ohne Schwierigkeiten implementierbar. Diese Arbeit bezieht sich auf die BGW-Produkte „Betriebliche Gesundheitsförderung durch Personalentwicklung“ sowie das Fachseminar „Gesundheitsfördernd Führen“. Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie hat ein online-Selbstbewertungstool entwickelt, dass den stationären Einrichtungen der Pflege die Einschätzung des derzeitigen Arbeitsschutzniveaus ermöglicht. Der Runde Tisch Hannover erarbeitet Handlungsleitfäden, die die Themen „Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Altenpflege“ sowie „Handlungshilfen für Heimbetreiber: Medizinprodukte und Hygiene“ behandeln.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (2419 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christiane Göhler
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-24077
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/11/07
GND Keyword:Stationäre Altenpflege
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $