OPUS


Analyse und Optimierung der technischen Sauberkeit hinsichtlich des Restschmutzes an Bauteilen in einer bestehenden Fertigungsanlage für Zylinderköpfe bei der Volkswagen Sachsen GmbH / Motorenfertigung Chemnitz

  • Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, den derzeitigen Stand der technischen Sauberkeit am Bauteil Zylinderkopfes EA 111 zu analysieren undoptimieren. Angesichts der steigenden Anforderungen an die Bauteile und eine Änderung der Richtlinie 2000/53/EG, in der die Benutzung von Blei als Bestandteil von Lagerschalen in naher Zukunft verboten wird, muss immer mehr auf den Restschmutzgehalt an den Bauteilen geachtet werden. Unter Berücksichtigung dieser Tatsachen wird zunächst der Iststand dargestellt und ausgewertet. Weiterhinwerden die einzelnen Stufen der Restschmutzanalyse dargeboten, welche in der VW-Norm 01134 und in dem VDA Band 19 verankert sind. Danach werden die umgesetzten Optimierungen, welche in der Fertigungslinie vorgenommen wurden, beschrieben. Zum Schluss erfolgen eine Zusammenfassung und ein Ausblick, wie das Thema dertechnischen Sauberkeit verfolgt werden muss bzw. soll.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (11087 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Matthias Teichmann
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-25333
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/12/17
GND Keyword:Reinigung; Technik
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $