OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Ethische Ansprüche an Radioprogramme : eine Bestandsaufnahme

Ethical appeals to radio programs : a review

  • Unsaubere journalistische Arbeitsweisen im Hörfunk gehören heute zum allgemein akzeptierten Redaktionsalltag. Reportagen und angebliche LIVE-Situationen werden vorgetäuscht oder PR-Beiträge unbearbeitet im redaktionellen Teil eines Radiopro-gramms gesendet. Solche und andere unsaubere Arbeitsweisen haben zur Folge, dass Radiohörer den Informationen im Radio nicht mehr uneingeschränkt vertrauen können. Diese Arbeit beschäftigt sich mit ethischen Ansprüchen an Radioprogramme aus Sicht der Radiohörer. Dabei wird untersucht, ob Radiohörer unsaubere Arbeitsweisen wahrnehmen können und welche Konsequenzen sich daraus für Radiosender, Moderatoren und das Medium Radio ziehen lassen. Außerdem gibt die Arbeit einen Einblick in die Notwendigkeit von Ethik im Hörfunk und will mit praktischen Beispielen dafür sensibilisieren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Markus Bender
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-25940
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/01/23
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/01/23
GND Keyword:Hörfunkprogramm; Ethik
Institutes:06 Medien
DDC classes:791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt