OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Eine Auseinandersetzung mit der Konsumentenbeeinflussung in der Werbebranche

An examination of consumer influence in the advertising business

  • Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Beeinflussung von Konsumenten in der Werbebranche auseinander. Nachdem zunächst der Begriff und alle wichtigen Aspekte der Werbung sowie die Psychologie der Werbung, erläutert werden, wird das Neuromarketing, also die Hirnforschung im Bereich der Vermarktung, betrachtet. Die verschiedenen Werbetricks der werbetreibenden Unternehmen werden aufgeführt und die kritischen Themen der Mediengewalt und Suchtgefahr sind Aspekte, die bei der Kontroverse über die Konsumentenbeeinflussung mitwirken. Allerdings gehören zu solch einer Auseinandersetzung nicht nur die bedenklichen Eigenschaften, daher werden auch die positiven Merkmale der Werbung kommentiert. Im Laufe der Arbeit werden viele verschiedene Beispiele aufgezeigt, die das Verständnis der umfassenden Thematik erleichtern.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Kristina Esser
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-26252
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/01/28
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/01/28
GND Keyword:Neuromarketing
Institutes:06 Medien
DDC classes:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt