OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Untersuchungen von synthetischen Duftstoffverbindungen auf Interaktion mit P-glykoprotein des Zebrabärblings

Analysis of the interaction of synthetic fragrances with p-glycoprotein of the zebrafish

  • P-glykoprotein ist ein Vertreter der ABC-Transportproteine. Diese sind in der Lage, den Efflux zytotoxischer Substanzen aus dem Zellinneren zu gewährleisten. Einige Substanzen können das Protein aber auch hemmen, wodurch eine Akkumulation toxischer Substanzen in der Zelle ausgelöst wird (Chemosensitizer-Effekt). In dieser Arbeit wurde der Einfluss umweltrelevanter, synthetischer Duftstoffe auf P-gl ykoprotein des Zebrabärblings (Danio rerio) untersucht. Hierzu wurde rekombinantes P-gl ykoprotein des Zebrabärblings verwendet, das mit dem Baculovirus-System hergestellt wurde. Eine Interaktion der Testsubstanzen mit dem Protein wurde über die Stimulierung, bzw. die Hemmung der stimulierten ATPase-Aktivität des Proteins mittels ATPase-Assay festgestellt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Vanessa Hänchen
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-27375
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/03/28
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/03/28
GND Keyword:Duftstoff; Xenobiotikum; P-Glykoprotein; ATP
Institutes:03 Mathematik / Naturwissenschaften / Informatik
DDC classes:540 Chemie
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt