OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Der Umgang der deutschen Printmedien mit der Dopingproblematik im Radsport

The handling of German print media with the difficulty doping in cycling

  • Über die Dopingvergangenheit des Radsports mitsamt einigen Überlegungen hinsichtlich einer Bewusstseinsveränderung von Sportlern und Medien bezüglich des Konsums von Dopingsubstanzen bis hin zu Dopingdefinitionen und -reglementierungen bietet der erste Teil dieser Arbeit einen Einblick in die Thematik. Im zweiten Teil beschäftigt sich das Werk auf theoretischer Ebene überblicksmäßig mit Medieninhaltsanalysen, um dann eine Analyse des Umgangs der deutschen Presse mit der Dopingproblematik im Radsport, von der Forschungsfrage über die Erstellung des Codebuchs bis hin zur Auswertung der erhobenen Daten durchzuführen.

Download full text files

  • Dokument_1.pdf
    deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Sebastian Lindner
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-28528
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/05/27
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/05/27
GND Keyword:Druckmedien; Radsport; Doping
Institutes:06 Medien
DDC classes:070 Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt