OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Markenkommunikation für kritische Konsumprodukte : am Praxisbeispiel Ferrero

Brand Communication for Critical Consumer Products based on the practical example of Ferrero

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Kommunikation für Produkte, in diesem Fall der Ernährungsindustrie, die in der Öffentlichkeit kritisch diskutiert werden. Einerseits werden Institutionen, wie die Plattform für Ernährung und Bewegung (Peb) sowie Protestorganisationen am Beispiel von Foodwatch und NGOs vorgestellt, die die Unternehmen auf ihr Fehlverhalten hinweisen und mit der medialen Öffentlichkeit konfrontieren. Andererseits wird aufgezeigt wie das Süßwarenunternehmen Ferrero Markenkommunikation betreibt. Ferrero entwickelt nach dem Prinzip identitätsorientierter Brand Communication eine Marke, den „Kinder-Riegel“, bezieht sich aber nicht aktiv auf die Kritik der Öffentlichkeit. Die Autorin entwickelt als Fazit eigene Vorschläge,wie die Kampagnenkommunikation für Marken verbessert werden kann. Sie stellt dar, wie durch Corporate Social Responsibility (CSR) auf die öffentliche Kritik Bezug genommen werden kann und wie die Öffentlichkeit durch Sustainability Communication befriedet werden kann.

Download full text files

  • Dokument_1.pdf
    deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Sina Ollinger
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-30548
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/08/15
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/08/15
GND Keyword:Markenpolitik; Kommunikationsstrategie
Institutes:06 Medien
DDC classes:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt