OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Motive für einen Stadionbesuch am Beispiel des TSV 1860 München

Motivation for attending a football game in the stadium at the example of

  • Fußball erlebt einen stetig wachsenden Aufschwung: Fußball ‚boomt’. In Deutschland. In Europa. Auf der ganzen Welt. Unabhängig vom Alter, Geschlecht und dem Bildungsstand, ungeachtet der Herkunft und Religionszugehörigkeit, strömen weltweit Generationen von Menschen in Fußballstadien um ihren Verein spielen zu sehen. Wie kommt es zu solcher Eintracht? Gibt es für diese heterogenen Gruppen, homogene Motive die sie bewegen? Und sind solche Beweggründe mit theoretischen Ansätzen zu erklären? Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Faszination die Fußball ausübt, mit der Fan-Kultur im Allgemeinen sowie mit den verschiedenen Motiven der unterschiedlichen Fan-Gruppen im Speziellen am Beispiel des TSV 1860 München.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Patric Nohe
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-31147
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/09/05
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/09/05
GND Keyword:Fußball; Fußballfan; Subkultur
Institutes:06 Medien
DDC classes:150 Psychologie
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt