OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Freundschaftsmarkt Facebook – Einfluss und Auswirkung des sozialen Netzwerkes Facebook auf die sozialen Beziehungen von Nutzern

  • Das Internet hat nicht nur Wirtschaft, Medien und Meinungsbildung verändert, sondern es nimmt auch Einfluss auf die Art und Weise wie Freundschaften geführt und gepflegt werden. Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit der Veränderung von Freundschaftsbeziehung durch die Plattform Facebook. Die Digital Natives mögen die Vorreiter dieses Gesellschaftswandels sein; letztlich betrifft er uns aber alle, denn mittlerweile gibt es über 900 Millionen Facebook Nutzer weltweit. Die Arbeit geht der Frage nach, welchen Einfluss die Nutzung des Angebots Facebook auf die alltäglichen Freundschaftsbeziehungen seiner Mitglieder hat. Betrachtet wird außerdem, ob Freundschaften die über diese Plattform geführt werden, eine andere Bedeutung für den Nutzer haben als real geführte Freundschaften und ob reale Freundschaften an Wichtigkeit verlieren. Zur Beantwortung dieser Fragen erfolgt eine ausführliche Erörterung des Freundschaftsbegriffes. Ausgehend von Fragebögen, die von den Mitgliedern der Seite ausgefüllt wurden, werden anschließend in einer quantitativen Inhaltsanalyse typische Muster der Veränderung von Freundschaftsbeziehungen durch die Nutzung des Social Network Facebook erarbeitet.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Katrin Pänzer
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-31623
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/09/23
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/09/23
GND Keyword:Empirische Sozialforschung; Facebook
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt