OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Shitstorm und Social-Media-Krise als Herausforderung für die Krisen-PR im Internet

Shitstorm and Social-Media-Crisis as a challenge for crisis communications in the in-ternet

  • Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Shitstorm und der Social-Media-Krise und zeigt die Herausforderungen an die Krisen-PR im Internet auf. In einer ersten Analyse werden solche Untersuchungsobjekte wie Krise, Public Relations und Social Web vorgestellt und dadurch ein Einstieg in die Thematik geschaffen. Im weiteren Verlauf der Arbeit werden die Eigenschaften des Internets und die Risikopotenziale des Social Web für die Krisen-PR im Internet aufgezeigt. Durch eine zweite Analyse soll das Verständnis geschaffen werden, wie der Shitstorm sich von der Social-Media-Krise unter-scheidet. Dabei werden diese theoretischen Erkenntnisse durch aktuelle Fallbeispiele verdeutlicht und die Unterschiede klarer herausgestellt. Zum Schluss werden die Möglichkeiten und Maßnahmen der Krisen-PR im Internet vorgestellt. Weiterhin wird aufge-zeigt, wie in der Krisenbewältigung auf den Shitstorm und die Social Media-Krise reagiert werden kann.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Ernst Rudolf
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-31850
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/09/30
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/09/30
GND Keyword:Soziale Software; Öffentlichkeitsarbeit; Krisenmanagement
Institutes:06 Medien
DDC classes:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt