OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Analyse des Kaufentscheid-Prozesses für ein customized Produkt

  • Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Kaufentscheid-Prozess für ein customized Produkt. Ziel der Arbeit ist es zu prüfen, welche Faktoren den Kaufentscheid für ein customized Produkt beeinflussen. Dies wird durch die Auswertung einer Umfrage analysiert. Im Laufe der Arbeit wird erläutert was hinter dem Wort Mass Customization steckt und welche Vor- und Nachteile es in der Unternehmens- und der Kundensicht gibt. Weiterhin wird betrachtet, welche Kaufentscheid-Prozesse sich in einem Konsumenten entwickeln oder welche Prozesse bereits vorhanden sind. Es wird in unterschiedliche Kaufentscheidungstypen und Kaufmotive differenziert. Die Umfrage basiert auf den Kaufentscheidungsfaktoren und wird in einem Fazit genauer analysiert. Dabei bleibt die Betrachtung der Kaufentscheidungen für ein customized Produkt im Vordergrund. Zudem kristallisieren sich anhand der Umfrageergebnisse Verkaufsstrategien für customized Produkte im Bereich E-Commerce heraus. Bezüglich dieser Umfrageergebnisse, wird ein Mehrwert für Unternehmen generiert.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Christine Scheew
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-33369
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/11/04
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/11/04
GND Keyword:Mass Customization; Kaufverhalten; Verbraucherverhalten
Institutes:06 Medien
DDC classes:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt