OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Graphic Novels für Frauen : eine Analyse der Marktchancen für die Zielgruppe Frauen

Graphic Novels for women : an analysis of market opportunities for the target group of women

  • Comics galten lange als anspruchslose, triviale Unterhaltung, die kaum Beachtung fand. Durch das Subgenre Graphic Novel erhält das Medium seit einigen Jahren jedoch zunehmend mehr Aufmerksamkeit und gewinnt an Bedeutung. Die inhaltlich anspruchsvollen Werke begeistern dabei vorwiegend eine männliche Zielgruppe. Diese Arbeit widmet sich erstmals der Frage, welche Chancen der Buchmarkt für Grahic Novels, speziell für die Zielgruppe Frauen, bietet. Anlass dafür ist die Veröffentlichung der ersten Graphic Novels für Frauen des Carlsen Verlags, die in diesem Jahr publiziert werden. Im Laufe der Arbeit wird die bisherige Zielgruppe analysiert und Gründe dafür aufgezeigt warum vorwiegend Männer von den narrativ komplexen Büchern angesprochen werden. Das Potenzial der Leserinnen und die zielgruppengerechte Ansprache dieser wird ebenso thematisiert, wie die Entwicklung der Zeichnerinnen in der Comicbranche. Am Beispiel der Titel des Carlsen Verlags wird aufgezeigt, welche besondere Zielgruppenansprache nötig ist, um Frauen auf die Werke aufmerksam zu machen und anhand des Marketingkonzeptes wird dargestellt wie die Bücher erfolgreich am Markt positioniert werden sollen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Christin Weinreich
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-34155
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/11/28
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/11/28
GND Keyword:Komik; Karikatur; Frau; Zielgruppe
Institutes:06 Medien
DDC classes:741.5 Comics, Cartoons, Karikaturen
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt