OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Erwerb von Kernkompetenzen in der Pharmaindustrie am Beispiel Novartis

  • Im Rahmen dieser Diplomarbeit wird der Erwerb von Kernkompetenzen in der Pharmaindustrie analysiert. Im Zentrum steht der Zukauf von Kernkompetenz, wofür Novartis als Beispielunternehmen gewählt wurde und der letzte Merger mit Alcon detailliert betrachtet wird. Dies ist hauptsächlich damit zu begründen, dass Novartis das Vorzeigebeispiel ist, wenn es um erfolgreiche Mergers und Fusionen sowie die Fokussierung auf Kernkompetenzen geht. Die Geschichte von Novartis zeigt, dass man durch erfolgreiche Mergers und Konzentration aufs Kerngeschäft bei gleichzeitig offenem Auge für Diversifikation in ähnlichen Märkten zu einem der Hauptakteure seiner Industrie aufsteigen kann.  

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Peter Walz
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-34293
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/11/29
Release Date:2013/11/29
GND Keyword:Pharmazeutische Industrie; Strategische Planung
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
DDC classes:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt