OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Bedarfsprognose und Sicherheitsbestand als Werkzeuge zur optimalen Ersatzteilversorgung am Beispiel eines europäischen Baumaschinenherstellers

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit Methoden zur Berechnung von Bedarfsprognosen und des Sicherheitsbestandes. An die Ersatzteilbewirtschaftung wird neben der Anforderung der Verfügbarkeit auch die Anforderung eines wirtschaftlich verträglichen Lagerbestandes gestellt. Es werden mehrere Methoden zur Berechnung vorgestellt und mittels Beispielen auf deren Anwendbarkeit im Unternehmen untersucht. Um bestmögliche Ergebnisse der Berechnungen zu erzielen, müssen grundlegende Daten gepflegt werden. Diese Grundlagen werden ebenfalls vorgestellt. Zusätzlich werden noch Verbesserungspotentiale bei der Ersatzteilbewirtschaftung im Unternehmen aufgezeigt und mögliche Konsequenzen aus den Ergebnissen dieser Arbeit abgeleitet.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Christian Wagner
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-34581
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/12/04
Release Date:2013/12/04
GND Keyword:Ersatzteil; Materialmanagement
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
DDC classes:650 Management
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt