OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Social Media als Kommunikationsinstrument in professionellen Fußballvereinen : eine Analyse am Beispiel des SV Werder Bremen

Social Media as a method of communicationfor professional football clubs : an analysis using the example of SV Werder Bremen

  • Bereits 1983 erkannte Harald Binnewies: „Ein sportliches Ereignis, über das nicht berichtet wird, hat für die Öffentlichkeit nicht stattgefunden.“ Binnewies unterstrich damit bereits vor der Entwicklung des Internets die besondere Bedeutung medialer Präsenz für professionelle Fußballvereine. Diese hat sich seit der Etablierung des Web 2.0 und Social Media zusätzlich signifikant erhöht. Doch während der Schwerpunkt der Medienarbeit eines Vereins seinerzeit in der Berichterstattung über ein konkretes Sportereignis lag, sind die medialen Möglichkeiten und Aufgaben heute weitaus umfangreicher.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Arne Taegen
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-34986
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/12/19
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/12/19
GND Keyword:Berufsfußball; Soziale Software; Soziales Netzwerk
Institutes:06 Medien
DDC classes:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt