OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Ursachen der Unterrepräsentanz von Frauen im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst : dargestellt am Beispiel der Berufsfeuerwehr Dresden

  • Die Masterarbeit befasst sich mit den Ursachen der Unterrepräsentanz von Frauen im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst der Berufsfeuerwehr Dresden. Untersucht werden die Strukturen und Prozesse der Berufsfeuerwehr auf Anhaltspunkte einer Vergeschlechtlichung. Die Masterarbeit ist als Vorstudie konzipiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer intensiven Dokumentenanalyse, die ausgewählte Organisationsbestandteile, ausgewählte Zulassungsvoraussetzungen für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst sowie deren Umsetzungspraxis in den Einstellungsverfahren der Berufsfeuerwehr Dresden in den Jahren 2000 bis 2011 betrachtet. Zum Abschluss der Arbeit wird weiterer Forschungsbedarf benannt. Es werden Vorschläge unterbreitet, wie im Sinne der gewählten Forschungsstrategie weitere Erhebungsverfahren der empirischen Sozialforschung zum Einsatz gebracht werden können.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Kristina Winkler
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-35125
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/12/19
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/12/19
GND Keyword:Berufsfeuerwehr; Frau; Quotierung
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt