OPUS


Optimierung des Budgetierungsprozesses in der Deutschlandorganisation derPflanzenschutzmittelsparte der BASF

Optimization of the budgeting process in the German organisation of theBASF crop protection division

  • Im Rahmen des betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiums wurde diese Bachelorarbeit in Zusammenarbeit mit der BASF SE erstellt. Die Thematik dieser Arbeit befasst sich mit der Vorstellung der herkömmlichen Budgetierung, als auch mit den alternativen Konzepten: Better Budgeting, Beyond Budgeting, Advanced Budgeting und Moderne Budgetierung. Diese sollen durch eine Inhaltsanalyse der Fachliteratur erläutert und kritisch betrachtet werden. Im Auftrag der Controllingabteilung der BASF Pflanzenschutzmittelsparte soll versucht werden den Budgetierungsprozess bei der Pflanzenschutzmittelsparte der BASF zu optimieren und dabei folgende Fragen zu beantworten: Sind die alternativen Budgetierungskonzepte für die Pflanzenschutzmittelsparte der BASF relevant? Was sind typische Merkmale im derzeitigen Budgetierungsprozess der BASF? Was sind die Probleme und deren Ursachen im derzeitigen Budgetierungsprozess der BASF Pflanzenschutzmittelsparte? Wie lässt sich der Budgetierungsprozess bei der BASF optimieren? Ausgehend von den Ergebnissen der Analyse werden Maßnahmenvorschläge zu einem optimierten Budgetierungsprozesses dargestellt

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Robert: Zimmermann
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-35461
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2013
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/01/20
GND Keyword:Budgetierung
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $