OPUS


Fachkräftemangel in der Hotellerie : Modellentwurf zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit in der Branche

Skills shortage in the hotel industry : model design for improving employee satisfaktion

  • „Arbeiten wo andere Urlaub machen“ - So oder so ähnlich könnte jemand denken, wenn er an das Arbeiten in der Hotellerie denkt. Eine abwechslungsreiche Arbeit, viel Kontakt zu anderen Menschen und das an einem schönen Ort. Warum steigt dann aber die Zahl der freien Ausbildungsplätze und die Fluktuationsrate stetig an? Ein Hotel hat die Wahl, alles dafür zu tun, um Topmitarbeiter zu halten, die alles geben, dass die Gäste wieder kommen und somit den Umsatz steigern, oder die Mitarbeiter zu benutzen, bis diese ihre Fähigkeiten in einem anderen Hotel einbringen. Wer Personal will, dass sich mit dem Hotel identifiziert, motiviert und begeistert ist und ein gutes Betriebsklima haben möchte, muss als Unternehmen viel dafür tun.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hannah Rebekka Bender
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-36804
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/02/18
GND Keyword:Arbeitskräftemangel; Arbeitszufriedenheit; Fachkraft; Hotelgewerbe
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $