OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Untersuchung zur Detektion von Fehlerzuständen an Fahrzeuglautsprechern

  • Die gestiegenen Qualitätsanforderungen im Automobilbau umfassen auch das akustische Verhalten eines Fahrzeugs. Akustische Auffälligkeiten führen insbesondere in akustisch optimierten Fahrzeugen häufig zu Kundenbeanstandungen. Die Messung und Interpretation dieser hörbaren Fehler ist relativ schwierig, da deren Beurteilung und Beschreibung meist nur subjektiv und nicht durch objektive standardisierte Methoden geschieht. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wurden fehlerhafte Lautsprecher untersucht. Dazu wurde in dem vorangestellten Praktikum ein Messaufbau realisiert und eine Sammlung von geeigneten Testsignalen und Analyseverfahren erstellt. Die Signale werden dabei neben klassischen Frequenzanalysen auch psychoakustischen Analysen unterzogen. Das verwendete Testsignal, die beiden Messaufbauten mit zwei verschiedenen Messsystemen, die Durchführung und die eingesetzten Analysen werden im Anschluss beschrieben. Den Abschluss stellt ein Fazit über die Verwendbarkeit des gefundenen Merkmals und der beiden Messsysteme dar. Darüber hinaus wird ein Versuch einer Klassifikation erläutert und auf seine Anwendbarkeit hin untersucht.

Download full text files

  • Dokument_1.pdf
    deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Philipp Truxa
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-37117
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2014/03/11
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/03/11
GND Keyword:Akustische Messtechnik
Institutes:03 Mathematik / Naturwissenschaften / Informatik
DDC classes:600 Technik
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG