OPUS


Handover im WLAN bei IP-basierter Live-Videoübertragung

Wi-Fi seamless roaming for IP-based live-video-broadcasting

  • In dieser Arbeit wird das Handoververhalten einer Videostreamingeinheit im WLAN untersucht. Diese Untersuchung soll klären, ob sich mit WLAN größere Netze mit mehreren Zugangspunkten realisieren lassen, über die IP-basiertes Videostreaming mit CodeOne Hardware und Software betrieben werden kann. Dafür wird WLAN als erstes mit anderen gängigen Marktlösungen für die Kontribution von Videoinhalten verglichen. Im Theorieteil werden dann die Netzwerkgrundlagen sowie die Infrastruktur und Sicherheitsmechanismen von WLAN erklärt. Hierbei wird herausgearbeitet, dass die Authentifizierung der Teilnehmer im WLAN sehr zeitaufwändig und daher im Zusammenhang mit unterbrechungsfreiem Handover problematisch ist. Zudem werden die Grundlagen von Mesh-Netzwerken erläutert. Im Hauptteil werden drei WLAN Systeme untersucht und im Zusammenhang mit der verwendeten Videostreaming-Software der Firma CodeOne verglichen. Grundlegende Vergleichskriterien sind hierbei Betriebssicherheit und Latenzzeit.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Adrian Beutner
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-37617
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2013
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/03/19
GND Keyword:Handover; Videoübertragung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $