OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Jetzt bitte keine Szene! : gesundheitsorientierte Mitarbeiterführung im Projektmanagement am Beispiel Film und Fernsehen

Don‘t make a scene, please! : Health oriented project management using the example of film- and television projects

  • Gesundheit von Mitarbeitern in Unternehmen wird immer wichtiger. Die Arbeitsbedingungen ändern sich, Projektarbeit nimmt zu. Dieser Wechsel hat Einfluss auf die Arbeitssituation der Mitarbeiter sowie Führungsstil und -ziele. Die Arbeit gibt einen Einblick über die aktuellen Veränderungen der Arbeitswelt und deren Einfluss auf die Arbeitsverhältnisse, den rechtlichen Rahmenbedingungen von Arbeit in Deutschland, sowie die medizinischen, ökonomischen und sozialen Notwendigkeiten gesundheitsorientierter Mitarbeiterführung. Der Schwerpunkt liegt auf der Bedeutung und Anwendung gesundheitsfördernder und mitarbeiterorientierter Kommunikation in Projektarbeiten. Es werden konkrete Handlungsempfehlungen Methoden zur gesundheitsgerechten Kommunikation aufgezeigt. Der zweite Teil wendet die Erkenntnisse des ersten Teils, gestützt auf eine eigene empirische Studie über die extremen Arbeitsverhältnisse in der Filmbranche, auf Film- und Fernsehproduktionen in Deutschland an und leitet konkrete Handlungsvorschläge ab.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Lara-Malou von Kroge
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-41362
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2014/06/10
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/06/10
GND Keyword:Gesundheitsförderung; Führung
Institutes:06 Medien
DDC classes:650 Management
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG