OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Untersuchung frauendiskriminierender Werbung in den Medien von 1995 bis 2013

Discrimination against women in advertising from 1995 till 2013

  • Die Bachelorarbeit untersucht anhand von bestimmten Kriterien die Diskriminierung von Frauen in der Werbung. Es werden die Ziele und Strategien der Werbungmaßnahmen dargestellt. Dabei wird untersucht, welche zentrale Rolle das Frauenbild in der Werbung in früheren Zeiten gespielt hat sowie auch heute noch spielt. Es wird weiterhin aufgezeigt, wie die Zunahme an frauendis-kriminierender Werbung in den letzten Jahren gestiegen ist. Um schließlich einen praxisnahen Eindruck der frauendiskriminierenden Werbung in den heutigen Medien zu erlangen, werden aktuelle Fälle der Medien aufgegriffen und anhand von bestimmten Kriterien des Werberates differenziert betrachtet und beschrieben.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jana Levine
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-42147
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2014/07/02
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/07/02
GND Keyword:Werbung; Frauenfeindlichkeit; Frauenbild; Sexismus
Institutes:06 Medien
DDC classes:360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG