OPUS


Demenz : Möglichkeiten und Grenzen ehrenamtlicher Arbeit in Mehrgenerationshäusern

  • Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit der Auseinandersetzung von Möglichkeiten und Grenzen der ehrenamtlichen Arbeit in Mehrgenera-tionshäusern bezogen auf den Umgang mit an Demenz Erkrankten sowie mit dem Blick auf die Unterstützung deren überlasteter Angehöriger. Ausgehend von der demografischen Entwicklung speziell in den Neuen Bundesländern wird der immer höhere Pflegebedarf sowie der Trend zur steigenden Anzahl von an Demenz leidender Mitmenschen einerseits dokumentiert und andererseits auf die daraus resultierende politischen Reaktionen der Bundesregierung durch die Arbeit in ehrgenerationshäusern eingegangen. Zusätzlich soll als dritter Schwerpunkt die Bedeutung der freiwilligen Arbeit in den Mehrgenerationshäusern verdeutlicht werden. In welcher Form die Ehrenamtlichen die Mitarbeiter diesen Bereich unterstützen können, soll in diesem Zusammenhang separat und kritisch betrachtet und der Mehrwert Ihres Engagements für unsere Gesellschaft beleuchtet werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Koren Kunze
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-42597
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2014/07/29
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/07/29
GND Keyword:Mehrgenerationenhaus; Demenz; Ehrenamtliche Tätigkeit
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG