OPUS


Akustik, Olfaktorik und Haptik als Instrumente des erlebnisorientierten Marketings : inwieweit fühlt sich der Konsument hintergangen

Acoustic, smell and touch as instruments of adventure oriented marketing : How far feels the consumer deceived?

  • Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Sinnen Akustik, Olfaktorik und Haptik und inwieweit diese das wahrgenommene Kauferlebnis des Konsumenten steigern können. Dazu wird unter Berücksichtigung der Erkenntnisse des Neuromarke-tings darauf eingegangen, wie diese Sinne eingesetzt werden können, um bewusste oder unbewusste Assoziationen und Emotionen im Kopf des Konsumenten entstehen zu lassen. Zusätzlich soll mit einer Online-Umfrage geprüft werden, ob die Konsumenten sich durch die neuen Maßnahmen im Marketing zu stark beeinflusst fühlen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anna Pfefferkorn
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-44962
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2013
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/10/20
GND Keyword:Erlebnismarketing; Neuromarketing
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $