OPUS


Uli Hoeneß - Straftäter und Medienopfer? : eine Analyse der Berichterstattung zwischen Hoeneß Selbstanzeige am 20. April 2013und dem 30. Mai 2014 hinsichtlich ethischer Selbstverpflichtungen und rechtsstaatlicher Grundsätze

Uli Hoeneß - deliquent and victim of the media? : an analysis of the coverage since Hoeneß self-indictment on 20th April 2013 to 30th May 2014 in focus of ethical selfcommitments and the fundamental principles of law

  • Uli Hoeneß, Ex-Manager und -Präsident des FC Bayern München, erstattete im April 2013 Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung. Infolge des Bekanntwerdens seiner Selbstanzeige, dem damit verbundenen Prozess und der rechtskräftigen Verurteilung im März 2014 berichteten sämtlichen Medienanstalten Deutschlands über die „Causa Hoeneß“. Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der medialen Darstellung der Person Hoeneß und möglichen Verstößen gegen ethische Selbstverpflichtungen und rechtsstaatliche Grundsätze.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Volker Raab
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-45279
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/10/27
GND Keyword:Berichterstattung; Ethik; Hoeneß; Medien; Uli
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $