OPUS


Die Rolle des Verbrauchers in der Marken- und Produktpiraterie

The Role of the Consumer in Brand and Product Piracy

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Marken- und Produktpiraterie. Der Fokus der Ausarbeitung liegt dabei speziell auf der Klärung der Frage, wodurch die stetige Nachfrage nach gefälschten Waren bestimmt wird und wie dieser Einhalt geboten werden kann. Der Verbraucher stellt mit seinen Handlungsweisen eine bedeutsame Triebkraft im Gefüge der Produktfälschungen dar. Durch die Kombination der Ergebnisse einer Verbraucherstudie der Wirtschafts- und Steuerprüfungsgesellschaft Ernst & Young mit dem Sinus-Modell aus dem Jahr 2013 lässt sich ein bestimmtes Personenmilieu identifizieren. Die daraus folgenden Erkenntnisse offenbaren die Beweggründe, die diesen Konsumententyp zum Kaufvon Plagiaten antreiben. Im Anschluss präsentiert eine Kampagnenidee Unternehmen, Organisationen und Behörden eine Möglichkeit, wie diese Art von Verbraucher mit kommunikationspolitischen Maßnahmen wirkungsvoll erreicht und an dem Kauf von Fälschungen gehindert werden kann.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kirsi-Fee Larissa Rexin
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-45285
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/10/27
GND Keyword:Kommunikationsstrategie; Markenpolitik; Produktpiraterie; Verbraucherforschung
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $