OPUS


Optimierung einer rotativen Siegelstation zum Fügender Quernähte mittels Ultraschall auf der horizontalen Schlauchbeutelmaschine BVK 2000A

  • Ziel der Diplomarbeit ist es, an einer neu entwickelten Ultraschall-Quersiegeleinheit aktuelle, bei Siegelversuchen auftretende, Problemstellungen zu erkennen und zu beseitigen. Die Schwachstellen des Systems sollen mit Hilfe von Versuchen und Berechnungen nachgewiesen und ausgebessert werden. Dabei sollen zwei Konzepte, eine Low Cost- und eine optimale Variante, erstellt werden. Die Auskonstruktion der Low Cost-Variante ist durchzuführen. Es ist auf die Montagefreundlichkeit bei der Anbringung an die horizontale Schlauchbeutelmaschine BVK 2000A zu achten. Des Weiteren ist zu untersuchen, welche Möglichkeiten es zur Formatbereichserweiterung gibt. Das Ziel hierbei ist es, in naher Zukunft die Konstruktion der Quersiegeleinheit dahingehend zu verbessern, dass im Bedarfsfall ein breiterer Siegelbereich nutzbar ist.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (7455 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Roy Finsterbusch
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-45823
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2009
Release Date:2014/11/06
GND Keyword:Verpackung
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $