OPUS


Potenzial eines neuartigen Aptamer-basierten Filtersystems für endokrine Disruptoren : Molekulardynamische Simulation des Anti-E2-Aptamers und die automatisierte Überführung in ssPNA

  • Hormonelle Belastungen in Grund-, Oberflächen und Trinkwasser sind weitreichend bekannt. Die daraus resultierenden Einflüsse auf das endokrine System bei Mensch und Tier, besonders durch das endogene Steroidhormon 17b -Estradiol (E2), sind bewiesen und führen unter anderem zu Feminisierung, Dezimierung von Spermien und kann als Indikator bei Brustkrebs wirken. Bisherige Filteranlagen können die rückstandslose Entfernung von pharmakologisch wirksamen Stoffen und deren Rückstände aus den Oberflächen-, Grund- und Trinkwässern nicht gewährleisten. Ein neuartiger Reinigungsansatz auf Aptamer-basis sollte untersucht werden und dessen Potential E2 aus belasteten Gewässern zu entfernen. Das bereits existierende und E2 selektive DNA Aptamer wurde in silico durch molekular dynamischen Simulationen untersucht um möglich Bindungsstellen zu identifizieren. Das ssDNA Aptamer wurde in die robustere PNA überführt. Diese soll anstelle der DNA in das Filtersystem integriert werden und in vivo Einsatz getestet werden.
  • Hormonal encumbrances in ground, surface and drinking water are widely known.The resulting effects on the endocrine system in humans and animals, especially by the endogenous steroid hormone 17b -estradiol (E2), are proven and among other things cause feminization, depletion of sperm and can act as an indicator in breast cancer. The industry of sewage treatment plants (STPs) cannot provide the removal of pharmaceutical compounds in surface, ground and drin-king water. A novel cleaning approach on aptamer basis should be examined and the potential of remove E2 from polluted waters. The already existing and E2 selective DNA aptamer was studied in silico by molecular dynamic simulations to identify possible bindingmotifs. The ssDNA aptamer was transferred to the more robust PNA. These will be integrated into the filter system instead of the DNA and in vivo usage to be tested.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alexander Eisold
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-47735
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/01/27
GND Keyword:Aptamer; Endokrin wirksamer Stoff; Molekulardynamik; Trinkwasser
Institutes:03 Mathematik / Naturwissenschaften / Informatik
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $