OPUS


Hospitality Marketing im Sport am Beispiel Allianz Arena

Hospitality Marketing in Sports using the example of the Allianz Arena

  • Die Ihnen vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit dem Thema des Hospitality Marketings im Sport im Allgemeinen und im Besonderen anhand des Beispiels der Allianz Arena in München. Die Kapitel „Marketing von Sport“ und „Marketing mit Sport“ setzten das Thema Marketing in einen sportlichen Kontext und dienen zur Heranführung an das zentrale Thema der Arbeit „Hospitality Marketing im Sport“ im vierten Kapitel. Im Zuge der Ausarbeitungen wird die Arbeit mit den ergänzenden Ausführungen eines Praxisbeispiels fortgesetzt. Die Wahl des Praxisbeispiels ergibt sich aus der Tatsache, dass die Allianz Arena einen besonderen Stellenwert unter den Sportstätten Deutschlands innehat. Die Arena war am 30.01.2007 letztmalig nicht ausverkauft und bietet somit ein prädestiniertes Beispiel für Innovation und Vermarktung. Abschließend ist der Arbeit ein Experten-Interview beigefügt, das einen weiteren, verstärkten Einblick in die Praxis gewährt. Ziel der Bachelorarbeit ist es, die zunehmende Bedeutung von Hospitality Marketing im Sport herauszuarbeiten und einen realitätsbezogenen Einblick in den gegenwärtigen Stand der Entwicklungen zu vermitteln.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thomas Javier Wahlen
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-49429
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/03/23
GND Keyword:Marketing; Sport
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $