OPUS


Der Vintage Look als typografisches Gestaltungsmittel

The Vintage Look as a typographic design element

  • Nostalgie, als immer wieder aufkommende Trenderscheinung, verknüpft mit dem Glaube in der Vergangenheit die völlige Erfüllung zu finden. Früher war alles besser, heißt es, also auch die Qualität der Produkte. Die zeitgemäße Produktindustrie will sich diesem Gedanken einstimmen und hebt ihn durch Einsatz des Vintage Look als typografisches Gestaltungselement besonders hervor. Dabei stellt sich folgende Hypothese auf: Wenn der Vintage Look als typografisches Gestaltungselement eingesetzt wird, wirkt sich das auf das Qualitätsempfinden zum Erzeugnis positiv aus. Durch eine komparative Analyse werden drei visuell unterschiedliche, jedoch inhaltlich gleiche Anwendungsbeispiele untersucht. Entscheidend ist dabei die Wahrnehmung auf das beworbene Produkt und die Wirkung der verschiedenen Gestaltungselemente auf den gleichen Inhalt. Daraus filtert sich, ob die positive Wirkung des Vintage Look sich mit dem verbundenen Qualitätsbewusstsein begründet oder rein aufgrund des aktuellen Trends. Folgende Bachelorthesis trägt den Titel „Vintage Look als typografisches Gestaltungselement“ und wurde von Christina Butaki verfasst.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (3937 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christina Butaki
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-50808
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/04/21
GND Keyword:Schriftkunst
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:760 Druckgrafik, Drucke
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $