OPUS


Eventmarketing in der Automobilwirtschaft

Event marketing in the automotive industry

  • Ausgehend von einer zunehmenden Eventisierung und Emotionalisierung der Gesellschaft wird die Bedeutung des Eventmarketings für die Automobilwirtschaft untersucht. Dabei nimmt die Arbeit sowohl die (gesättigten) Märkte Westeuropas und der USA als auch die (Wachstums-)Märkte insbesondere der BRIC-Länder in den Blick. Für alle Märkte kann aufgezeigt werden, dass der Schlüssel zum Absatzerfolg im Aufbau starker Marken mittels einer identitätsorientierten Markenführung liegt und dass das Eventmarketing insofern den bedeutendsten Zugangsweg zum Kunden darstellt und auf diesem Wege die Marke sowohl vollumfänglich erlebbar gemacht als auch die gewünschte Markenwirkung erzielt werden kann. Anhand von praktischen Beispielen werden allgemeingültige Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen zur Optimierung des Eventmarketings in der Automobilwirtschaft aufgezeigt und erläutert.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jennifer Volz
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-50589
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/04/16
GND Keyword:Event-Marketing; Kraftfahrzeugindustrie
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $