OPUS


Freihandelsabkommen USA – EU Gefahren und Chancen unter besonderer Betrachtung des Lebensmittelmarktes

  • Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit dem transatlantischen Freihan-delsabkommen zwischen den USA und der EU welches derzeit von den beiden Staaten verhandelt, seitens der Bevölkerung aber stark kritisiert wird. In dieser Diplomarbeit werden die Wirtschaftsräume USA und EUnäher erläutert, deren Geschichte und Funktionsweise beschrieben und die Gemeinsamkeiten sowie die Unterschiede der beiden Wirtschaftsmächte aufgezeigt. Im Hauptteil der Diplomarbeit werden prognostizierte Wirtschaftseffektedes transatlantischen Freihandelsabkommens veranschaulicht und im Besonderen die Bedeutung sowie die Auswirkungen für den Lebensmittelmarkt beschrieben. So wird im Speziellen auf die in der Öffentlichkeit und in den Medien häufig diskutiert Lebensmittelstandards an den Beispielen „Hormonfleisch“, genmanipulierter Mais als auch „Chlorhühnchen“ eingegangen. In den weiterführendenKapiteln dieser Diplomarbeit werden mögliche Gefahren aber auch Chancen, welche das transatlantische Freihandelsabkommen mit sich bringt, dokumentiert und beleuchtet.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Wolfgang Johannes Egger
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-52248
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Release Date:2015/06/05
GND Keyword:Freihandelsabkommen; Lebensmittelmarkt
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $