OPUS


Entwicklung und Serienplanung zur Standardisierung von Elektrohubmagneten in drei Baugrößen

  • Im Rahmen der Diplomarbeit sollenaus einem Produktspektrum von rund 80 Typen an Elektrohubmagneten, welche bei INKOL gefertigt werden, drei gängige Baugrößen zu jeweils einem Standardmagneten weiterentwickelt werden, der möglichst flexibel einsetzbar ist, um den logistischen Aufwand und Kosten durch die Möglichkeit der Bestellung größerer Stückzahlen der Zukaufteile zu reduzieren und damit die Magnete auch in kleinen Stückzahlen zu günstigen Preisen am Markt anbieten zu können. Als Rahmenbedingung gilt, dass werkzeuggebundene Komponenten (Stanz-Biegeteile und Kunststoffspritzgussteile) bereits vorhandene Komponenten sein müssen, um bestehende Werkzeuge nutzen zu können. Die weiteren technischen Anforderungen werden gemeinsam mit dem Vertrieb festgelegt. Die Standardtypen sollen bis zur Serienreife, inklusive aller notwendigen technischen Unterlagen, wie Stücklisten und Arbeitsplänen, fertig entwickelt werden.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (12744 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hans Jürgen Ferlitsch
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-52991
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Release Date:2015/06/15
GND Keyword:Kostenmanagement; Simultaneous Engineering
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $