OPUS


Sind Sozialkampagnen zur Unterstützung gesunder Ernährung bei Kindern zielführend?

  • Schon lange wird über die Wirkung von Food-Werbung auf Kinder diskutiert, da Kinder unserer Gesellschaft immer dicker werden und diese Werbung häufig dafür verantwortlich gemacht wird. Die vorliegende Arbeit untersucht, ob dies eine begründete Angst ist bzw. welche anderen Einflussfaktoren es für Übergewicht bei Kindern gibt und ob Sozialkampagnen eine zielführende Maßnahme darstellen, um Kinder bei ihrer gesunden Ernährung zu unterstützen. Hierzu wurden beispielhaft drei Kampagnen eines Wirtschaftsunternehmens, einer NPO und eine Kampagne aus der öffentlichen Hand hinsichtlich ihrer Gestaltung, Ansprache und ihrem Aufbau untersucht. Die Ergebnisse dieser Untersuchung legen dar, dass Sozialkampagnen durchaus in der Lage sind, Kinder zielführend zu erreichen. Allerdings stellt sich die Ansprache als schwierig heraus, da Kinder bei der Ernährung immer abhängig von anderen Personen sind, weswegen diese ebenfalls eng in die Kampagne mit eingebunden werden müssen.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (11619 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jan Niklas Engelskirchen
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-53763
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/06/29
GND Keyword:Kind; Werbung; Zielgruppe
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $