OPUS


Diversity Management als Trend im Personalwesen

Diversity Management as a trend of Human Resource Management

  • In dieser Bachelorarbeit wird untersucht, wie Mitarbeitervielfalt hinsichtlich Generation, Geschlecht, Herkunft, Sexualität, Behinderung und Religion dem wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen beisteuert. Ziel ist es die grundlegenden Einflussgrößen und Prozessebenen des Personalmanagements zu beleuchten. Außerdem werden Relevanzen einzelner Zielgruppen, sowie Zukunftsperspektiven des Diversity Managements analysiert. Des Weiteren werden Maßnahmen anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt: Das Unternehmen Daimler bietet hierzu ein integratives Diversity-Konzept. Die Arbeit basiert neben empirischen Studien und rechtlichen Vorgaben auch auf öffentliche Diskussionen und Megatrends, die im wissenschaftlichen Kontext evaluiert wurden. Bezugnehmend auf die genannten Thesen und Erkenntnisse subsumieren die Erfolgsfaktoren, wie das Instrument implementiert werden könnte, um Vielfalt als Chance zu nutzen. Diversity Management ist eine strategische, personalpolitische Disziplin und scheint die Unternehmenskultur von morgen zu sein.

Download full text files

  • application/pdf BA Guske.pdf (8738 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Caroline Danielle Guske
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-54443
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/08/21
GND Keyword:Personalwesen , Diversity Management
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658 Allgemeines Management
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $