OPUS


Spielfilmregisseure in der Werbung : zwischen Kunst und Kommerz

Movie directors working in advertising : art or commerce?

  • Die Intention dieser Arbeit ist es, herauszustellen aus welchem Grund Spielfilmregisseure Werbefilme realisieren. Im Fokus des Forschungsinteresses steht die Frage, ob der ausschlaggebende Grund hierfür allein finanzieller Natur ist. Diese Frage wird anhand einer quantitativen Analyse aktueller Interviews mit etablierten Regisseuren – unter Berücksichtigung von weiteren möglichen Gründen, die für die Realisierung von Werbefilmen sprechen – herausgearbeitet. Anschließend wird die Relevanz der einzelnen Aspekte im Vergleich mit der These, dass der finanzielle Aspekt die einzige Motivation hierfür ist, abgewogen und bewertet. Die Arbeit zeigt, dass die guten Verdienstmöglichkeiten in der Werbung nicht der ausschlaggebende Grund für Spielfilmregisseure ist, Werbung zu realisieren. Gerade im Hinblick auf die Zukunft gewinnen andere Faktoren immer mehr an Relevanz für den Regisseur.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nina Hörbelt
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-54487
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/08/24
GND Keyword:Regisseur , Film , Werbefilm
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $