OPUS


Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von mobilen Siebanlagen durch Änderung des Antriebskonzeptes (Diesel – Hydraulisch auf Netzeinspeisung)

  • In dieser Diplomarbeit wird die Entstehungsgeschichte, der Aufbau und die Funktionsweise einer neuen Antriebseinheit für mobile Siebanlagen vorgestellt. Diese Antriebseinheit wird Diesel– Elektrisch betrieben und kann optional auf Netzeinspeisung umgestellt werden. Anhand eines Fallbeispiels wird die Wirtschaftlichkeit des Antriebes mit dem derzeitigen Antriebskonzept (Diesel – Hydraulisch) verglichen.

Download full text files

  • application/pdf Diplomarbeit Hochmayr.pdf (2604 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael Hochmayr
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/08/24
GND Keyword:Technische Anlage , Dieselelektrischer Antrieb , Dieselhydraulischer Antrieb , Wirtschaftlichkeit
Institutes:02 Maschinenbau
Dewey Decimal Classification:624 Ingenieurbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $