OPUS


Erfolgreiche Akquisition und Zusammenarbeit zwischen Automotive Engineering Dienstleister und Emerging Market OEM`s

  • Sowohl die Unternehmen, als auch deren Projekte in der Automobilindustrie, werden immer globaler ausgerichtet. Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, eine erfolgreiche Strategie für den Akquisitionsablauf und die weitere Projektzusammenarbeit eines österreichischen Automotive Engineering Dienstleisters mit Kunden aus den zwei bevölkerungsreichsten asiatischen Kulturen zu definieren. Das Anderssein von Menschen aus anderen Kulturkreisen soll zunächst durch die Vertiefung theoretischer Grundlagen besser verstanden werden. In den weiteren Kapiteln werden die Besonderheiten der Kulturen in China und Indien im Detail betrachtet. Das persönliche Kennenlernen und der persönliche Beziehungsaufbau werden als kritische Erfolgsfaktoren besonders durchleuchtet. Es wird eine strukturierte Herangehensweise für eine erfolgreiche Projektakquisition und Vertragsgestaltungsphase von Gesamtfahrzeugderivat und Plattformentwicklungen definiert. Abschließend werden die wichtigsten Dokumente einer Gesamtfahrzeug- bzw. Plattform-Spezifikation erarbeitet.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Helmut Höck
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-54892
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/08/27
GND Keyword:Kraftfahrzeugindustrie , Strategie , Interkulturalität
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $